„Der Regen“ von Richard Laymon

Guter, alter Horror-Thriller. Man merkt ihm die 20 Jahre aufm Buckel sehr an. Aber das ist nicht das Verkehrteste. Sowas wird heutzutage nicht mehr geschrieben. Und das ist auch gut so.
Voll der Widerspruch. N Bisschen.
Mir hat n bisschen der Tiefgang gefehlt. Die Abwechslung. Hat halt geregnet und n paar Leute sind ausgeflippt. War gut geschrieben und gut zu lesen und spannend, aber irgendwie halt nicht sehr raffiniert und niveaureich. Ein netter Happen für zwischendurch, aber nichts Nachhaltiges.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: