Famine

famineJa, nee, is klar. So ein blödsinniger Dreck. Aber Hauptsache uncut mit viel Blut.

Soll wohl so’n bisschen in der Tradition von z.B. Braindead sein. Hab ich ja auch schon nicht verstanden.

Solche lustigen Splatterfilme mit dilettantischen Darstellern, ebensolchen Blutfontänen und ohne ernstzunehmendes Drehbuch braucht echt mal keiner.

Wenigstens hab ich nach ca. 20 Minuten noch relativ rechtzeitig gemerkt, was für ein Müll da passiert, und die Guckung abgebrochen.

Schade, dass das Plakat einen so ernsthaften Eindruck machte.
Eigentlich müsste man dafür doch jemanden verklagen können, müsste man nicht?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: