Die fürchterliche Furcht vor dem Fürchterlichen

Simon Pegg ist ja meistens ein Garant für hochwertige Unterhaltung.

Hier nicht.

Auf schlimmste Art albern. Total überkandidelt mit viel Slapstick, aber ohne überspringenden Funken. Sehr gewollt, aber echt gar nicht gekonnt.

Kein Wunder, ich hab von dem Film, der von 2011 ist, noch nie was gehört. War der überhaupt im Kino?

Schlimm. Ganz schlimm. Am schlimmsten aber ist, dass ich den Film bis zum bitteren Ende angeguckt habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: