The Shrine

Netter, kleiner, etwas gruseliger, aber hauptsächlich mystischer Film. Etwas indie, denke ich. Jedenfalls machten die Darsteller und die Dialoge nicht eine ganz so professionellen Eindruck. Teilweise. War aber nicht schlimm. Schicke Atmosphäre.
Zuerst hatte ich die schlimmsten Befürchtungen, weil verschwundene Rucksack-Touristen in Osteuropa… *gähn*

Aber dann gings um ein einsames Dorf und einen verspukten Wald und einen Geheimbund und ein Geheimnis und einen Fluch und einen Dämon…
Toll!

Hat sehr gut gefallen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: