„Tor der Offenbarung“ von Carol Berg

Die Fortsetzung zu „Tor der Verwandlung“ und zweiter Teil der „Rai-Kirah-Trilogie“ und eine ganz schön grandiose Enttäuschung.

Der zweite Teil geht so furios und spannend und interessant und lesenswert und grandios weiter wie der erste war und endete.
Die Geschichte wird ziemlich nahtlos weitererzählt und es ist einfach nur gut.

Und dann geht unser Held kurz vor der Buchmitte zu den Dämonen und das Unheil nimmt seinen Lauf. Was eine blöde, langweilige, nervtötende Welt bei diesen Dämonen. Er wird ganz schrecklich gequält, wird dann an irgendeine Chefin als Vorleser gegeben.
Quasi wird der Sklave, dem die Freiheit geschenkt wurde, wieder zum Sklaven. Nur bei blöden, nervigen Dämonen.
Ich hab dann mal n bisschen am Ende gespingst und da gings immer noch um dieses Dämonenpack.
Und da das so unerträglich unerträglich war, musste ich leider das Buch abbrechen. So ein blöder Quatsch ist mir noch nicht untergekommen. Selbst Herr Koontz… ja, ok, doch, Herr Koontz war auch schonmal so unerträglich. Da hab ich mich noch durchgebissen. Letztendlich aber mit unbefriedigendem Ergebnis. Hat sich nicht gelohnt. Das war lehrreich. Blöde Bücher müssen leider abgebrochen werden.
Ich hab ab Blödheitsbeginn noch so ca. 40 Seiten durchgehalten, aber es wurde nicht besser. Mit diesen Dämonen kam ich einfach nicht zurecht. Langweilig!

Mal sehen, ob ich vielleicht in ein paar Jahrhunderten noch einen Versuch unternehme, weil ja vielleicht der dritte Teil wieder gut werden könnte, und mich die globale Rahmenhandlung ja schon interessiert.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: