Geheimakte 2: Puritas Cordis

Eigentlich fand ich das erste Geheimakten-Abenteuer ja nicht so schrecklich überragend. Aber irgendwie hat mich die Berichterstattung zum dritten Teil dann doch wieder irgendwie rattig gemacht, und als dann der zweite Teil ziemlich zeitgleich als Gamestar-Beilage ankam, musste ich halt doch nochmal ran.
Leider haben mich wieder die unvermeidlichen permanenten pseudolustigen Kommentare der Protagonisten genervt, aber die Rätsel waren nett und die Story hat auch nicht gestört.
Bei den Rätseln musste ich zwar ziemlich oft sinnlos rumkombinieren, aber bis auf 2 bis 3 Stellen kam ich ohne Lösung aus. Sinnlos rumkombinieren find ich zwar schade, aber da machse nix. Und bei meinem abgebrochenen Black-Mirror-Erlebnis (das ich ja noch gar nicht thematisiert habe… hmm) hatte ich deutlich weniger Spaß.
Insgesamt gut genug, sodass der dritte Teil kommen kann und von mir auch freudig erwartet wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: