Spiel mit der Angst

Ja, ok, ganz nett, aber durch den Schlusstwist wirkt einiges doch etwas hahnebüchen. Was will sie denn für Gefühle noch ein letztes Mal mit ihm teilen. Ist doch Blödsinn, wenn sie eh genau Bescheid weiß.
Lustige Grundidee, aber nicht so zwingend umgesetzt. Außerdem hat mich mal wieder etwas genervt, dass der Böse immer irgendwelchen willkürlichen Schabernack veranstaltet hat, von dem man nicht wusste, was er genau bezwecken soll. Als man es dann wusste, war’s lustig, aber dann war der Film auch quasi schon zuende.
Na ja.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: