Rogue – Im falschen Revier

Ui, schau! Laut Wikipedia sagt das Lexikon des internationalen Films, dass es sich hierbei um eine Produktion handelt, die ein „spannender Horrorfilm mit Australiens beliebtester Monster-Kreatur“ sei. Weiter handle es sich um „solide Genre-Kost mit überzeugenden Darstellern.“
Hmm.
Erinnert mich n bisschen an Marcel Reif. Der hat damals in der Champions League auch irgendwie immer andere Spiele als ich gesehen.
Da war nix spannend. Das war hochgradig vorhersehbar. Die Genre-Kost war dumm und 1000-mal nicht nur schon gesehen, sondern vor allem BESSER gesehen. Und die Darsteller waren so richtig überzeugend auch nicht. Egal ob menschlich oder tierisch.
Gut, dass ich den meisten Film verschlafen habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: