Walhalla Rising

Tja.
Unerträglicher, langweiliger, inhaltsloser Quatsch.
Eigentlich ja ne spannende Sache, dass irgendwelche Wikinger aus Versehen in Amerika landen. Das hätte echt spannend und interessant werden können.
Stattdessen sehen wir Einstellungen in denen nix passiert, die dafür dann aber lieber 30x länger als nötig sind. Verständlich, denn es könnte ja noch was passieren. Man weiß ja nie, was sich so ein paar Wolken, Gräser, Wellen vielleicht einfallen lassen.
Auch nett, dass man absolut rein überhaupt gar nichts über die handelnden Personen erfährt. Woher kommen die, wohin wollen die, und warum. Ach so, doch, klar, heiliges Land, Jerusalem, toll!

Man könnte natürlich die tolle Optik des Films loben, aber nach ner halben Stunde reißt die auch nix mehr raus. Und wenn dann auch noch die für die hohen Kontraste zwischen Gesichtern und Himmel nötige Maskierung irgendwie aus Versehen dann auch bei ner „normalen“ Waldszene drin bleibt und ein komischer heller Fleck mitten im Bild zu sehen bleibt, isses dann auch nur peinlich.

Ach, egal, Scheißfilm, der nächste bitte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: