Kick-Ass

Da denkt man, man guck sich einen unschuldigen Teeniefilm an, und plötzlich spritzt das Blut und es wird ganz, ganz böse fies. So kann’s gehen…
Aber toll war’s!
Sehr origineller Ansatz mit den „Normalos“, die auf Superheld machen. Sehr lässig, trocken und schwarzhumorig, wie der Vater mit der Tochter trainiert bzw. die Gespräche zwischen den beiden.
OK, letztendlich dann doch eine recht konventionelle Geschichte, aber in sehr ansprechende Bilder verpackt und mit guten Schauspielern garniert.
Ein vergnügliches Filmvergnügen!

Advertisements

2 responses to “Kick-Ass

  • casualwriting

    Also ich fand den Film super! Etwa ab der Hälfte des Films war die Kinnlade bei mir nur noch unten, weil ich einfach so überrascht und ständig kurz vorm loslachen war, weil dieses kleine süße Mädchen die bösen Jungs so gnadenlos niedermetzelte!Ich zumindest hatte das Gefühl, einen Tarantino zu sehen und keinen Teeniefilm.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: