Planet Terror

Tja.

Hab ich den also auch gesehen.

Alle Welt ist ja ach so begeistert von dem Film. Ich fand ihn rechtschaffen uninteressant.
Oh, ja, toll, voll der Splatter, da spritzt bei jedem Schuss ein Treffer fünfeinhalb Liter Blut durch die Gegend, höhö, voll krass übertrieben, olé!
Ach, und diese nervenden Bildfehler ständig. Toller Effekt. Für 10 Sekunden. Dann nicht mehr.
Die Krönung war dann aber die Knarre am Stumpf. Bein anheben, zack, das Ding schießt. Voll krass cool ey man!

Dabei war der Film eigentlich noch nicht mal großartig unerträglich. Kein Vergleich zu Eden Log. Während der Guckung wars erträglich, aber letztendlich im Nachhinein doch irgendwie belanglos und albern. Film war aus, und ich dachte mir: „Was ein überschätzter Scheiß!“.
Allerdings wars auch nicht so schlimm wie dieser zweite Teil des eigentlichen Doppelpacks: Tarantinos „Death Proof“. Der war ja irgendwie mittendrin vorbei ohne auch nur den Hauch einer sinnvollen Story zu haben.
Dieser hier hatte ne Story, hat die aber so hanebüchen affig präsentiert, dass es eine Schade war und ist.

Insgesamt ne ganz schöne Zeitverschwendung.

Und wenn das so weitergeht, guck ich mir einfach gar keine Filme mehr an. In letzter Zeit waren alle doch einigermaßen unütz und ärgerlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: